PSV II bleibt sieglos

Kamen. (pj) "Von der Einstellung her haben wir ein gutes Spiel gemacht", befindet PSV-Trainer Michael Brannekämper nach der 30:37 (12:15)-Niederlage seiner Mannschaft beim HC Heeren-Werve.

Dass der Landesligist hierfür nicht in Form von Punkten belohnt wurde, lag zum einen an zu vielen technischen Fehlern. Gerade unmittelbar nach der Pause leisteten sich die "Polizisten" viele einfache ballverluste, die Heeren postwendend zu Gegenstoß-Toren nutzte.

Zum anderen fanden die Gäste hinten kein Mittel mehr gegen den wuchtigen Heerener Angriff. So bekammen weder Jonas Beermann der im ersten Abschnitt noch einige starke Paraden zeigt hatte, noch martin Mühlenbrock eine Hand an den Ball im PSV-Gehäuse.

Tor um Tor setzten sich die Hausherren ab und kamen letztlich zum ungefährdeten Heimerfolg. Daran änderten auch fünf Treffer von Linkshänder Jonathan Fricke, der als A-Jugendlicher sein sein Debüt bei der PSV II feierte, nichts.

INFO PSV II: Beermann, Mühlenbrock; Lindemeier 3, Brinkhaus 5/3, Schriewer 5, Pieper 4, Meinhövel 2, G. Pommerenke 3, Fricke 5, Pöter 3, Mersdorf, Schumacher, Rochholz, B. Pommerenke

Nächster Spieltag: PSV RE II - TuS Hatingen II, Samstag 18.10.2014, Anwurf 17:30 Uhr, Sporthalle Nord Halternerstr. 125  45657 Recklinghausen.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...