PSV II stapelt tief

Recklinghausen. (pj) Die derbe 24:36-Niederlage bei Mitaufsteiger HSV Herbede hat Landesligist PSV II bei der Ehre gepackt. "Wir wollen direkt zeigen, dass wir es besser können", rechnet Trainer Michael Brannekämper jedenfalls mit einer klar erkennbaren Reaktion seiner Mannschaft.

Auch wenn er diese lediglich in der Aussenseiterrolle gegen Westf. Hombruch sieht. "Es muss bei uns schon viel passen, damit wir eine Chance haben, etwas Zählbares zu holen", stapelt der PSV-Coach tief.

Gerade die stabile 5:1 Deckungsformation der Dortmunder nötigt den "Polizisten" Respekt ab. "Da müssen wir viel mehr Laufbereitschaft investiere als in Herbede", appeliert Brannekämper an seine Schützlinge.

Fehlen wird der PSV II beim zweiten Heimspiel der Saison Routinier und Abwehrchef Gerwin Pommerenke.

Info Landesliga 3

 2. Hombruch   2   68:50   4:0

14. PSV II        2   43:62   0:4

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...