2. Damen

Der HSC und die PSV wollen unten raus

PSV Recklinghausen II - RSV Eiserfeld

Am Samstag (15.45 Uhr, Halle Nord) empfangen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen den Tabellenletzten RSV Eiserfeld. PSV-Coach Jürgen Rogowski nimmt seine Spielerinnen in die Pflicht:

Weiterlesen: Der HSC und die PSV wollen unten raus

PSV verliert

ASC 09 Dortmund - PSV Recklinghausen 35:28

Keine Chance auf einen Sieg hatten die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen in ihrem Auswärtssspiel beim Aplerbeck, das das Team von Jürgen Rogowski letztlich 28:35 verloren geben mussten. 14 Zeitstrafen bekamen die Recklinghäuserinnen gegen sich ausgesprochen, womit sie zumeist in Unterzahl auf der Platte standen.

Weiterlesen: PSV verliert

Die PSV gerüstet

ASC 09 Dortmund - PSV Recklinghausen

Auch die PSV Recklinghausen möchte nach dem 23:23-Unentschieden über den Tabellendritten ASV Hamm die Euphorie mitnehmen und in ihrem Auswärtsspiel beim ASC 09 Dortmund (Sonntag 16 Uhr) punkten. "Das wird ein spannendes Spiel.

Weiterlesen: Die PSV gerüstet

Überraschung durch die PSV-Frauen

Katrin Admas beim TorwurfFast wäre ihnen die kleine Überraschung gelungen. Noch vier Minuten vor Abpfiff lagen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen 23:21 gegen den Zweiten ASV Hamm vorne. Doch dann ließ die Konzentration stark nach, so dass sich die Teams letztendlich mit einem 24:24-Remis trennten.

 „Hätte mir einer vor dem Spiel gesagt, dass wir hier Unentschieden spielen und nur knapp am Sieg vorbeischrammen, dem hätte ich nicht geglaubt”, sagte ein überaus zufriedener PSV-Coach Jürgen Rogowski.

Weiterlesen: Überraschung durch die PSV-Frauen

Die PSV ist der Außenseiter

PSV Recklinghausen - ASV Hamm

Bereits an diesem Freitagabend (20.30 Uhr, Halle Nord) empfangen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen den Tabellenzweiten ASV Hamm. Für die Recklinghäuserinnen ist der Gast der klare Favorit. Dennoch zeigt sich die Sieben von Jürgen Rogowski nach dem 29:24-Sieg über den HSC Eintracht Recklinghausen sichtlich gestärkt. Trotz alledem müssen die Gastgeberinnen laut Rogowski ihre technischen Fehler reduzieren, um den ASV nicht zu unnötigen Gegenstößen einzuladen. „Hamm spielt die erste Welle sehr gut und auch sonst spielen sie einen sehr schnellen Handball. Da müssen wir aufpassen und schnell umschalten”, so der PSV-Coach, der auf eine volle Bank zurückgreifen kann.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...