2. Damen

PSV-Frauen sind in der Pflicht

Katrin Admas beim TorwurfNach einer dreiwöchigen Meisterschafts-Pause greifen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen und des HSC Eintracht Recklinghausen wieder ins Geschehen ein.

Die PSV Recklinghausen visiert am Samstag (15.45 Uhr, Sporthalle Nord) in der Partie gegen die SG TuRa Halden-Herbeck wichtige zwei Punkte für den Klassenerhalt an. Schließlich musste sich die PSV im Hinspiel nur knapp (23:26) geschlagen geben und darüber hinaus konnte sie zuletzt auch gegen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel ihr Potenzial beweisen.

Weiterlesen: PSV-Frauen sind in der Pflicht

Die PSV steht vor schwieriger Aufgabe

TuS Jahn Dellwig - PSV Recklinghausen 2

Keine leichte Aufgabe steht den Handballerinnen der PSV Recklinghausen am Sonntag beim Tabellenfünften TuS Jahn Dellwig (16.30 Uhr) bevor. Zwar konnten die Recklinghäuserinnen im Hinspiel anfangs gut mithalten, doch im Nachhinein machte sich auch dort das große Defizit der PSV bemerkbar: Die vielen technischen Fehler.

Weiterlesen: Die PSV steht vor schwieriger Aufgabe

PSV-Frauen gelingt ein wichtiger Sieg

Während die Handballerinnen der PSV Recklinghausen gegen den TV Arnsberg mit 25:24 gewannen, sicherte sich der HSC Eintracht Recklinghausen einen wichtigen Punkt beim Dritten Hamm.

PSV Recklinghausen – TV Arnsberg 25:24

Mit einem 25:24-Sieg über den Oberliga-Absteiger TV Arnsberg revanchierten sich die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen für die 23:40-Schlappe im Hinspiel. „Das war ein Spiel auf Messers Schneide. Aber mit unserer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir das Spiel in der letzten Minute für uns entscheiden“, sagte PSV-Coach Jürgen Rogowski.

Weiterlesen: PSV-Frauen gelingt ein wichtiger Sieg

Zweiter Anlauf

Zu einer Extraschicht müssen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen heute (19 Uhr, Sporthalle Nord) antreten.

Recklinghausen. Nachdem ihre Partie am 20. Dezember wegen des undichten Daches und der damit verbundenen Gefährdung der Spielerinnen durch Tauwasser beim Stand von 13:7 in der 27. Minute abgebrochen werden musste, versucht die Sieben von Jürgen Rogowski nun erneut dem Tabellenzweiten zwei Punkte abzuluchsen. „Der Spielabbruch war sehr ärgerlich, da wir Brambauer keine Chance gelassen haben und kurz vor einer kleinen Sensation waren”, sagte der PSV-Trainer.

Weiterlesen: Zweiter Anlauf

Kader 2. Damen

Bezirksliga - wir kommen!

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...