1. Herren

PSV siegt in einem heißen Derby

RECKLINGHAUSEN. Hand aufs Herz, liebe Handballfreunde: Was ist von den letzten Recklinghäuser Verbandsliga-Derbys in Erinnerung geblieben? Herzlich wenig, möchte man meinen. Das Duell am Samstagabend in der Halle Nord dafür bietet Stoff für Romane – und für den Staffelleiter als Sportgerichtsbarkeit.Eine irre Aufholjagd der PSV, ein Siegtreffer in letzter Sekunde durch Hans Müller, ein böses Foul von HSCler Levent Cengiz, Tumulte – dieses Derby vor offiziell 325 Zuschauern ließ nichts aus. Der überraschende 26:25 (14:14)-Sieg für die Platzherren war am Ende ein Triumph des Willens.

Weiterlesen: PSV siegt in einem heißen Derby

Derby: Nur die Punkte zählen

Recklinghausen. Es ist ein Duell von direkten Konkurrenten. Nicht nur örtlich, sondern auch sportlich. Zwei Punkte trennen die beiden Handball-Verbandsligisten HSC Eintracht Recklinghausen und PSV Recklinghausen. Für PSV-Coach Kai Müller hat das Aufeinandertreffen mit dem Stadtrivalen keinen besonderen Stellenwert, „ist jeder Spieltag wichtig.

Weiterlesen: Derby: Nur die Punkte zählen

„Papa Molles“ voller Kalender

Recklinghausen. Ehrenamtliche Helfer werden im Sport immer gesucht. Gefunden aber wesentlich seltener. In einem Gedicht heißt es: „Willst Du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt Dir geben!“ Wilhelm Mosdzien hat sich davon jedoch nie abschrecken lassen. In der Recklinghäuser Handballszene kennt ihn eigentlich jeder, ob als Zeitnehmer, Wischer oder Betreuer. Der Samstag ist auch für ihn, der seit zwanzig Jahren dabei ist, etwas besonderes. Wegen der „drei Straßenderbys.“

Weiterlesen: „Papa Molles“ voller Kalender

PSV hat keine Chance

Recklinghausen. Da war nichts zu machen. Das Kräftemessen mit Tabellenführer TuS Volmetal verließ Handball-Verbandsligist PSV Recklinghausen als klarer Verlierer. Am Ende gab es ein 27:36 (12:19).

Dabei hatte die Mannschaft von Trainer Kai Müller in der Anfangsphase noch mitgehalten.

Weiterlesen: PSV hat keine Chance

PSV braucht Top-Leistung

Recklinghausen. Mit 0:8 Punkten sind die Verbandsliga-Handballer der PSV Recklinghausen in die Saison gestartet. Die Qualität der Gegner, des Zweiten Teutonia Riemke, des starken Aufsteigers TuS Hattingen, des verlustpunktfreien Tabellenführers TuS Volmetal und des Stadtrivalen HSC Eintracht Recklinghausen, hatte es aber auch in sich.

Weiterlesen: PSV braucht Top-Leistung

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...