PSV gewinnt ersten Test

Ein schweißtreibendes Wochenende liegt hinter den Landesliga-Hanballern der Polizeisportvereinigung (PSV). Allerdings: Der Aufwand hat sich gelohnt. "Ich bin mit dem Trainingslager zufrieden", sagt Trainer Ingo Stary.

Darin war am Samstagnachmittag auch ein Testspiel beim TuS Wellinghofen (ebenfalls Landesliga) eingebettet. Das gewann die PSV 23:21. Bezüglich der Abwehrleistung sah Stary noch Optimierungspotenzial: "Bei den vielenAb- und Zugängen müssen sich die Abläufe erst einmal einspielen. Aber in der zweiten Halbzeit war das schon wesentlich besser, vor allem der Mittelblock hat gut gearbeitet."

 

Offensiv seien laut dem PSV-Coach "die Auslösehandlungen noch nicht flüssig gewesen". Weshalb auch nur wenig klare Chancen heraussprangen. "Daran müssen wir noch arbeiten." Insgesamt ließ Stary am Wochenende in fast allen Aspekten des Handball trainieren. Zusätzlich wurden bei einer Videoanalyse Taktik und Strategie geschult. Der Ex-Profi (TuSEM Essen) war mit der Trainingsleistung zufrieden. Am morgigen Mittwochabend (22.07) Anwurf:20 Uhr gastiert die PSV bei Verbandsligist Teutonia Riemke. 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...