1. Herren

PSV gewinnt ersten Test

Ein schweißtreibendes Wochenende liegt hinter den Landesliga-Hanballern der Polizeisportvereinigung (PSV). Allerdings: Der Aufwand hat sich gelohnt. "Ich bin mit dem Trainingslager zufrieden", sagt Trainer Ingo Stary.

Darin war am Samstagnachmittag auch ein Testspiel beim TuS Wellinghofen (ebenfalls Landesliga) eingebettet. Das gewann die PSV 23:21. Bezüglich der Abwehrleistung sah Stary noch Optimierungspotenzial: "Bei den vielenAb- und Zugängen müssen sich die Abläufe erst einmal einspielen. Aber in der zweiten Halbzeit war das schon wesentlich besser, vor allem der Mittelblock hat gut gearbeitet."

Weiterlesen: PSV gewinnt ersten Test

PSV will gegen den TuS Hattingen endlich wieder punkten

RECKLINGHAUSEN. Nicht nur Feiern war bei der PSV Recklinghausen in der Karnevalspause angesagt. Vielmehr nutzten die Verantwortlichen die spielfreie Zeit, um den verkorksten Jahresauftakt Revue passieren zu lassen. Gegen den TuS Hattingen will die Sieben von Kai Müller am Samstag zurück auf die Siegerstraße kommen.Die Jungs wissen, dass die Rückrunde bisher noch nicht so verlaufen ist, wie wir uns das vorgestellt haben“, sagt PSV-Trainer Kai Müller. Bei lediglich zwei Siegen aus sieben Spielen ein mehr als nur nachvollziehbares Zwischenfazit. Gegen den TuS Hattingen soll nun die Wende zum Besseren eingeleitet werden.

Weiterlesen: PSV will gegen den TuS Hattingen endlich wieder punkten

RE-Derby nichts für schwache Nerven

RECKLINGHAUSEN. Eine gehörige Portion Emotionen, großer kämpferischer Einsatz, Spannung und Dramatik pur bis in die Schlussminute. Handballherz, was willst du mehr?Das Verbandsliga-Lokalderby zwischen dem HSC Eintracht und der PSV Recklinghausen stürzte die Anhänger beider Lager in ein Wechselbad der Gefühle. Am Ende besaßen die Hausherren in der Heinrich-Auge-Halle vor 350 Zuschauern mit 27:24 (14:12) das bessere Ende für sich.

Weiterlesen: RE-Derby nichts für schwache Nerven

Elpers erlöst PSV in letzter Sekunde

Gewinnen, egal wie – das war das Ziel der personell arg gebeutelten PSV Recklinghausen vor der Partie beim abgeschlagenen Tabellenletzten TV Friesen Telgte. Durch einem Treffer von Tobias Elpers erreichten die „Polizisten“ dieses erst mit der Schlusssirene. Mit 28:27 (15:12) setzten sich die Recklinghäuser Nordstädter im Münsterland durch.

Weiterlesen: Elpers erlöst PSV in letzter Sekunde

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...