1. Damen

PSV-Frauen mit toller Aufholjagd

Diese Auszeit hat Burkhard Bell trefflich genutzt: Mit einer 60 Sekunden kurzen Gardinenpredigt brachte der Trainer die PSV Recklinghausen gegen die HSG Badenstedt wieder auf Kurs. So reichte es immerhin noch zum 28:28 (12:15) gegen die Gäste aus Niedersachsen. Dabei hatten fast alle Zuschauer in der Sporthalle Nord die Partie in der 43. Spielminute schon beinahe abgehakt. Mit 15:23 lag die PSV im Hintertreffen. Vorne häuften sich technische Fehler und schwache Würfe, hinten durfte sich Badenstedts Junioren-Nationalspielerin Kathrin Pichlmeier nach Belieben austoben.

Weiterlesen: PSV-Frauen mit toller Aufholjagd

PSV Damen: Krimi in der Halle Nord (28:28)

43 Minuten gespielt und die PSV Damen lagen mit 8 Toren gegen Badenstedt hinten (15:23). Team-Timeout Bell und danach ging die Aufholjagd los! Am Ende ein 28:28 und ein wichtiger Pluspunkt auf dem Konto.

Hier ein Kommentar von Landrat Cay Suberkrüb auf FB:

Was war das für ein Handballkrimi. Die Damen der PSV in der 3. Liga haben es unglaublich spannend gemacht. Zur Halbzeit mit 7 Toren hinten schien es fast, als ob sie kampflos aufgeben wollten.

Weiterlesen: PSV Damen: Krimi in der Halle Nord (28:28)

Glanzloser Sieg für die Bell-Sieben

Mit einem erleichterten Kopfschütteln quittierte Burkhard Bell den 26:23 (14:11)-Auftakterfolg seiner PSV Recklinghausen gegen den TSV Hahlen. Wirklich zufrieden war der neue Coach der Drittliga-Handballerinnen allerdings nicht. Ganz im Gegenteil. Nachdem er alle Spielerinnen abgeklatscht hatte, nahm er sie noch einmal gemeinsam ins Gebet. „Ich habe nur gesagt, dass das nicht der Handball gewesen ist, den wir in der Vorbereitung gespielt haben. Wir haben uns unter Wert verkauft“, berichtet der Recklinghäuser Trainer, worum es in der kurzen Ansprache unmittelbar nach Abpfiff ging.

Weiterlesen: Glanzloser Sieg für die Bell-Sieben

Los geht's - die PSV erwartet Hahlen (Sonntag, 16.00 Uhr)

Fototermin vor dem Recklinghäuser Rathaus. Das Wetter ist mies, die Stimmung dafür blendend. Passanten bleiben stehen, schauen, was sich da auf der Treppe tut. „Welche Mannschaft seid ihr denn?“, fragt ein junger Mann. „Handball“, schallt es ihm entgegen. „Bei der PSV.“ Der junge Mann dreht lächelnd ab. Auch er hat sich umgehend anstecken lassen von der roten Spaß-Guerilla, die offenbar nichts schocken kann, auch nicht das Wetter.

Weiterlesen: Los geht's - die PSV erwartet Hahlen (Sonntag, 16.00 Uhr)

Ein neuer Sponsor stellt sich vor!

St. Elisabethgruppe Gruppe in Herne - Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ab der neuen Saison werden die 1. PSV Damen einen neuen Sponsor auf dem Trikot tragen. Aber nicht nur das - im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie werden unsere Sportler bestens betreut. Thomas Brannekämper und Christina Weber wurden dort schon operiert und stehen beide wieder als Aktivposten auf dem Platz!

Weiterlesen: Ein neuer Sponsor stellt sich vor!

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...