1. Damen

PSV-Generalprobe gegen Minden-Nord

Zum Testspiel-Abschluss erwartet die PSV Recklinghausen noch einmal einen Gegner auf Augenhöhe: Zu Gast ist am Sonntag ab 16 Uhr in der Halle Nord der HSV Minden-Nord.
In der letzten Saison spielten PSV und HSV noch gemeinsam in der 3. Liga Nord um Punkte. Nun wurden beide Teams versetzt: Während Recklinghausen in der für sie attraktiveren West-Staffel antreten darf, wurden die Ostwestfälinnen in die 3. Liga Ost eingruppiert, in der Fahrten bis Leipzig und Bayreuth anstehen.
„Das Spiel ist eine gute Standortbestimmung für uns“, sagt Recklinghausens Trainer Burkhard Bell. In der vergangenen Woche hatte sein Team noch gegen den Zweitligisten TV Beyeröhde getestet und war beim 31:41 wie erwartet an seine Grenzen gestoßen.

Weiterlesen: PSV-Generalprobe gegen Minden-Nord

Die PSV steht wieder ganz eng zusammen

Die Laune ist prächtig, das Ziel klar formuliert: Die Handballerinnen der PSV Recklinghausen wollen in der kommenden Saison die 3. Liga West aufmischen. Zwei Testspiele in eigener Halle hat die Mannschaft von Trainer Burkhard Bell zuvor noch zu bestreiten. Das wohl interessanteste steht an diesem Sonntag auf dem Programm.

Um 16 Uhr ist Zweitligist TV Beyeröhde in der Halle Nord zu Gast. Zuvor will die PSV ihren Fans die Mannschaft für die neue Saison präsentieren.
Auf dem Spielfeld wollen die Recklinghäuser Handballerinnen dann ihre beim Foto-Shooting am Donnerstag begonnene Charme-Offensive fortsetzen. Der Eintritt ist frei, die Mannschaft selbst wird Kuchen backen, und der Trainer verspricht ein unterhaltsames Spiel.
„Zuletzt haben wir gegen Beyeröhde bei einem Turnier in 40 Minuten Spielzeit mit sechs Toren verloren. In eigener Halle wollen wir zeigen, dass wir seitdem dazugelernt haben“, sagt Burkhard Bell.

PSV Damen - Vorbereitungsspiel gegen Beyeröhde

Bevor es am Sonntag, 07.09.2014 im Heimspiel gegen Fortuna Köln in die neue Saison geht, werden die PSV Damen noch gegen den Zweitliga-Aufsteiger, TV Beyeröhde, ein Testspiel absolvieren.
Sonntag, 24.08.2014 / Anwurf ist 16.00 Uhr (Sporthalle Nord)
Der Eintritt ist frei!
Dauerkarten für die neue Saison werden bereits ab dem 24.08.2014 verkauft!


Ein weiteres Spiel für Eure Kalender:

ein weiteres Trainingsspiel ist am 31.08.2014 / 16.00 Uhr gegen den Drittligisten Minden-Nord.

PSV mit Plan und Perspektive

Was Trainer und Spielerinnen in der Halle Nord in der kommenden Drittliga-Saison vorhaben, war am Sonntag unschwer zu erkennen. Trainer Burkhard Bell trug das Motto Schwarz auf Gelb auf seinem T-Shirt: „Wir haben einen Plan“, stand dort geschrieben. Und an den feilte die PSV Recklinghausen während des Trainingslagers ausgiebig.

Dass Trainer und Mannschaft einen (neuen) Plan brauchen, liegt auf der Hand: Am 7. September startet die PSV in die erste Saison nach der Ära von Christina Weber. „Den Kopf der Mannschaft zu ersetzen, ist immer schwer“, sagt Burkhard Bell. „Das geht nur gemeinsam als Mannschaft.“

Die ist in den zweieinhalb gemeinsamen Tagen nach Auffassung des Trainers noch enger zusammengerückt. Ob Pasta mit selbst gemachter Soße, ein Grill-, Quiz- und Spieleabend oder aber die beiden Testspiele gegen SG Überruhr (33:17) und Teutonia Riemke (35:21), Burkhard Bell ist zufrieden, trotz oder gerade wegen des prallen und abwechslungsreichen Programms: „Ich wusste ja aus dem letzten Jahr, was auf mich zukommt. Und das war wieder eine runde Sache.“

Weiterlesen: PSV mit Plan und Perspektive

PSV Damen starten durch - die 3. DHB Liga West kann kommen

PSV-Neuzugänge blicken nach oben

Dass bei den Handballerinnen der PSV Recklinghausen aus Tradition ein ziemlich gutes Klima herrscht, ist bekannt. Bereits vor der kommenden Saison, die in der 3. Liga West stattfinden wird, herrscht in der Halle Nord wieder eine große Einigkeit.
Wo es hingehen soll mit der Mannschaft von Trainer Burkhard Bell? „Platz fünf aus dem letzten Jahr bestätigen und dann mal schauen“, findet Neuzugang Martha Kaczmarek als angemessenes Saisonziel.
„Ich hätte nichts dagegen, auch zwei, drei Plätze höher zu landen“, sagt Maike Esterhaus, auch sie ein Neuzugang in dieser Spielzeit. Anders als vor zwölf Monaten haben sich die Transferaktivitäten in der Halle Nord diesmal in Grenzen gehalten. „Dazu waren wir auch nicht unbedingt gezwungen“, sagt Teammanagerin Mareike Schüllenbach.

Weiterlesen: PSV Damen starten durch - die 3. DHB Liga West kann kommen

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...